online-Forum

PRINZGARDIST ZU PFERDE

 

Es werden nicht mehr als 11 Exemplare erstellt und auch verliehen, d.h. maximal 11 Vereinsmitglieder sind im Besitz dieser Ehrengabe. Die Plastiken werden nur an treue, verdienstvolle Vereinsmitglieder verliehen. Über die Verleihung entscheidet der Vorstand. Grund, Anlaß und Termin der Verleihung werden in einem gesondertem Protokoll festgehalten (Protokollbuch). Von Verleihungsurkunden wird abgesehen. Verliehen wird die Plastik nicht im Rahmen einer Prinzengarde Veranstaltung. Ort und Rahmen der Verleihung werden durch den Vorstand bestimmt. Bei Austritt oder Ableben geht die Plastik wieder in den Besitz der Prinzengarde über.

unter dem Sockel (Marmor) soll nachstehender Text angebracht sein:

Der Bildhauer W. Pielsticker, Essen, wurde 1982 von der Prinzengarde Düsseldorf beauftragt eine Plastik - Prinzgardist zu Pferde - zu erstellen. Nach mehreren Korrekturen wurde im April 1985 der erste Bronzeabguß vorgenommen.
Die Idee zur Schaffung dieser Plastik war und ist, verdiente Prinzgardisten durch Verleihung einmal Danke im Namen der gesamten Prinzengarde auszusprechen. Es werden maximal 11 Plastiken an Mitglieder verliehen. Sie bleiben im Besitz der Prinzengarde und sind im Falle des Ausscheidens aus der Prinzengarde zurückzugeben.

Partner

Smart
online-Forum
Birgels
Mahr EDV
Autohaus Frank Pagalies