online-Forum

News

04.12.2017

Ball International der Prinzengarde Düsseldorf

Vor dem Start der Weihnachtzeit war bei der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf, Leibgarde des Prinzen Karneval e.V. noch mal Abendkleid und Smoking angesagt. Mit dem 48. Ball International geht die Prinzengarde in den Advent. Mit über 600 Gästen war das Hilton und somit die Veranstaltung restlos ausgebucht. Vor der Ball-Eröffnung durch die Standardformation des BOSTON Club Düsseldorf wurden die Gäste im Foyer mit einem Sektempfang willkommen geheißen.

In einem stillvoll und glamourös dekorierten Ballsaal wurden die Gäste vom Vorsitzenden und Präsidenten des Vereins, DIRK KEMMER begrüßt. Unter den Anwesenden waren u.a. OB Thomas Geisel, Ratsmitglied Andreas-Paul Stieber, Heribert Klein und Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

Nach dem Opening der Standardformation startete die erste Tanzrunde animiert durch die Sportler. Genau das war es, was dem Verein für den Abend wichtig war. Tanz und Geselligkeit.

Auch das aktive Korps hatte an diesem Abend einen kleinen Ausschnitt aus ihrem Programm präsentiert. Aufmarschiert mit dem aktuellen Prinzenpaar Prinz Carsten II. und Venetia Yvonne tauchte die Tanzfläche kurzfristig in ein rot - weißes Farbenmeer. Traditionell ging der Prinz gemeinsam mit dem Kommandanten der Garde Marco Bätzel und dem Präsidenten und Vorsitzenden die Front des Korps ab. Der amtierende Kommandant hatte zudem am Samstag auch noch Geburtstag, was die Uniformierten Gardisten zusätzlich in Feierlaune versetzte.

Musikalische Höhepunkte folgten dann Schlag auf Schlag. Neben den beiden hervorragenden Bands für die Tanzserien „Caravan“ und „Sound Convoy“ wurden auch noch weitere Solokünstler begrüßt. Der Italiener Giacomo di Benedetto wurde von der Band Caravan begleitet und brachte auch die bisherigen Tanzunwilligen bei seinen Coverversionen auf die Tanzfläche. Zur späteren Stunde spielte dann noch Sascha Klaar auf seinem roten Klavier. Wer Sacha Klaar schon mal gesehen hat, weiß das bei seinem Auftritt der Saal brennt. Begleitet wurde er von keinen geringeren wie Gary Wiggins (Saxophonist) und Charly T. (Drummer). Beide Musiker von absoluter Weltklasse. Sie spielten schon mit Größen wie Bobby MacFerrin, Albie Donnely, Frank Pop Ensemble (Gary Wiggins) und Marius-Müller-Westernhagen, Nena und The Lord, (Charly T.).

Nach 2014 wurde erstmals wieder die besondere Auszeichnung „Der RUDI“ verliehen. Oscar Bruch wurde für sein Engagement in Sachen Kultur, Brauchtum und Heimatpflege ausgezeichnet. Die Laudation hielt der zuletzt mit dem „RUDI“ ausgezeichnete Heribert Klein. Im Anschluss wurde die Prinzengarde noch von OB Thomas Geisel darin bestärkt, mit Oscar Bruch genau den richtigen Mann für den Rudi ausgewählt zu haben.

Eine Tombola brachte dann wieder einige glückliche Gewinner hervor. Den ganzen Abend hatten die Gäste die Möglichkeit gehabt sich mit Lose einzudecken. Die Glücksfeen Venetia Yvonne und Vera Geisel hatte es in der Hand, wer mit einem der 10 Preise nachhause gehen durfte. Darunter wieder der Hauptpreis, ein Abendkleid vom Designer Philippe Carouge.

Gegen 24:00 Uhr endete dann das offizielle Programm des 48. Ball International. Allerdings musst noch niemand nachhause gehen. Die Füchschen Bar öffnete im Saal und die Band Sound Convoy spielte live bis ca. 3:00 Uhr.

              

Alle News anzeigen
Weitere Neuigkeiten
Session 2017/2018

Veranstaltungen

Ausverkauft
07.01.2018 11.00 Uhr Füchschen Brauereiausschank

Jeck em Fuchs

Ausverkauft
27.01.2018 18.00 Uhr Hilton Hotel

Kostümsitzung

21.01.2018 15.00 Uhr Rheingoldsaal Rheinterrasse

Kinderkarneval

Zur Kartenbestellung
04.02.2018 11.00 Uhr Marktplatz vor dem Rathaus

Biwak der Garde

Zur Kartenbestellung
Ausverkauft
08.02.2018 15.00 Uhr Steigenberger Parkhotel

Altweiber-Party

Ausverkauft
10.02.2018 19.00 Uhr Steigenberger Parkhotel

Fe-de-Fe

14.02.2018 19.00 Uhr Himmel und Ähd

Aschermittwoch - Fischessen

Zur Kartenbestellung