online-Forum

Das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf

Motto: "Jebuddelt, jebaggert, jebützt" "Session 2010-2011"

 

 

Prinz Simon I.

Simon Lindecke

geboren am: 26. Mai 1979

in: Düsseldorf

Sternzeichen: Skorpion

Konfession: katholisch

Größe: 180 cm

Beruf: Nach seiner Schulausbildung (ab 1985) mit abschließendem Abitur 1998 am Georg-Büchner Gymnasium Düsseldorf, Wehrdienst in Hilden und seiner Ausbildung zum Industrie- und Anlagenelektroniker bei Mannesmann Demag in Chálons en Champagne (Frankreich), begann er im Jahr 2000 sein Studium des Maschinenbauwesens an der RWTH Aachen. Im Jahr 2004 machte Simon sich als Anlageberater und Vermögensverwalter der tecis Finanzdienstleistungen AG selbstständig. Nachdem er im Jahr 2005 u. a. Seniorberater wurde, ist er seit 2007 Repräsentanzleiter in Aachen. Seit Ende 2009 ist er Branch Manager der tecis Finanzdienstleistungen AG. Außerdem hat Simon seit 2008 die Qualifikation zum IHK-geprüften Versicherungsfachmann und die Qualifikation zum Ausbilder (IHK).

Eltern: Beatrice und Heinz Lindecke

Geschwister: einen Bruder, eine Schwester

Familienstand: ledig

Hobbys: Rudern, Skifahren, Laufen, Wandern...Simon ist nicht nur eine „Sportskanone" sondern hat auch noch musikalisches Talent. Seit 1989 spielt er aktiv Akkordeon und in den Jahren 1991-1993 war er Sänger im Knabenchor der Stadt Düssel- dorf und der Clara-Schumann Musikschule.
Seine sportliche Karriere begann Simon 1991 und ist seither aktives Mitglied im Düsseldorfer Ruderverein 1880 e.V.. Nicht nur hier hielt er schon diverse Ehrenämter wie beispielsweise die Tätigkeit als Jugendwart und Betreuer inne. Neben seiner Tätigkeit als Veranstalter von Rudertouren und Ruderwanderfahrten im In-
und Ausland, war er im Jahr 2005 Organisator im Festausschuss des 125jährigen Jubiläums des Vereins. Eigene Rudererfolge kann Simon natürlich ebenfalls verbuchen; z. B. auf mehreren nationalen und internationalen Langstreckenregatten (42 - 160 km) war er siegreich. Dreifaches Aufstellen eines Ruderrekordes (Mainz-Düsseldorf, 241 km in
24 Stunden); es erfolgte der Eintrag in das Guinnessbuch der Rekorde im Jahr 2000.

Besonderes: 2008 trat er in das „Corps de Jeunesse" der Prinzengarde der Stadt Düsseldorf, „Blau-Weiss" e.V. 1927, Leibgarde der Prinzessin Venetia, ein.

Besonderes: Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch, fließend in Wort und Schrift.

 


Venetia Rebecca
Rebecca Frankenhauser

geboren am: 21. Dezember 1975

in: Düsseldorf

Konfession: katholisch

Sternzeichen: Schütze

Größe: 168 cm

Beruf: Nach dem Abschluss vom Geschwister-Scholl-Gymnasium in in 1994 machte Rebecca diverse Praktika in verschiedenen Berufszweigen. Dann begann Sie eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin (1995 - 1998) und arbeitete danach bis 2003 als zahnmedizinische Fachhelferin in einer Haaner Praxis. Nach einer Umschulung zur Fotografin ist Rebecca mit Ehemann Marc mit einem eigenen Fotostudio in Oberkassel selbstständig.

Eltern: Monika und Rolf Rosenkranz

Geschwister: keine

Familienstand: verheiratet mit Marc Frankenhauser

Hobbys: Karneval und Tanzen. Rebecca ist seit 20 Jahren aktiv in der Karnevalsfreunde der kath. Jugend (seit 2009 die offi zielle Stadttanzgarde der Landeshauptstadt Düsseldorf). Weiterhin ist Rebecca seit 2005 Vorstandsmitglied der Marinekameradschaft Düsseldorf 1887 e.V. Die MK ist eine Vereinigung ehemaliger Angehöriger der Marine, der Handelsschiffer und der Fischerei sowie von Mitbürgern, die maritimen Traditionen verbunden sind.

Karnevalistische Tätigkeiten: Rebecca war schon zweimal eine Venetia; zwar nur eine „Kleine" aber hallo...! In den Jahren 1985/86 und 1986/1987 ist sie die Kindervenetia bei der KG Jrön-Wisse-Jonges Düsseldorf-Eller 1950 e.V. gewesen. Das selbstgeschneiderte Venetienkostüm hängt im Haus des Karnevals. 1987/1988 und 1988/1989 stand Rebecca mit Klaus Use als Büttenredner- paar auf der Bühne. Wie bereits erwähnt, seit 1990 aktives Mitglied in der Tanzgarde der Karnevalsfreunde der kath. Jugend. Vor fünf Jahren wurde sie Mitglied bei der KG Regenbogen e.V. Dort trainiert Rebecca seit 2009 das SEK (Sessions-Einsatz-Kommando). Auch bei den Schützen war Rebecca schon tätig. Hier war sie im Jahr 1994 Jungschützenkönigin der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf-Eller e.V.

 

Weitere Neuigkeiten
Session 2017/2018

Veranstaltungen

05.11.2017 13.00 Uhr Henkel Saal

Kinderprinzenpaarkürung

Zur Kartenbestellung
05.11.2017 17.30 Uhr Henkel Saal

Aufnahme- und Ehrenabend

Zur Kartenbestellung
Wenig Karten
02.12.2017 19.00 Uhr Hilton Hotel

Ball International

Zur Kartenbestellung
Ausverkauft
07.01.2018 11.00 Uhr Füchschen Brauereiausschank

Jeck em Fuchs

Wenig Karten
27.01.2018 18.00 Uhr Hilton Hotel

Kostümsitzung

Zur Kartenbestellung
28.01.2018 15.00 Uhr Rheingoldsaal Rheinterrasse

Kinderkarneval

Zur Kartenbestellung
04.02.2018 11.00 Uhr Marktplatz vor dem Rathaus

Biwak der Garde

Zur Kartenbestellung
Wenig Karten
08.02.2018 15.00 Uhr Steigenberger Parkhotel

Altweiber-Party

Zur Kartenbestellung
Ausverkauft
10.02.2018 19.00 Uhr Steigenberger Parkhotel

Fe-de-Fe

14.02.2018 19.00 Uhr Himmel und Ähd

Aschermittwoch - Fischessen

Zur Kartenbestellung